Erfolgsgeschichten

Mit dem Mieterverein eine gute Lösung finden

Aus unserer Beratungspraxis wissen wir: Vielen Mieter:innen fällt es schwer, sich gegen überhöhte Mietforderungen, falsche Abrechnungen und unrechtmäßige Gebühren zu wehren. Bei diesen und vielen anderen Problemen scheuen sie eine Auseinandersetzung mit der Vermieterseite, weil sie negative Konsequenzen für ihr Mietverhältnis befürchten. Der Hamburger Wohnungsmarkt ist derart angespannt, dass viele Menschen ganz einfach Angst haben, ihre Wohnung zu verlieren. Aber wir wissen auch: Angst ist ein schlechter Ratgeber! Mit unserer Serie „Erfolgsgeschichten” möchten wir auf unserer Website und in unserem MieterJournal zeigen, dass es sich lohnt, mutig zu sein. Wir erzählen die Geschichten von Mitgliedern, die mit unserer Unterstützung auf ihr Recht bestanden haben. Wir hoffen, dass ihr Erfolg viele andere Mieter:innen motivieren wird, sich gegen unrechtmäßige Forderungen und Ungerechtigkeiten zu wehren. Wir helfen Ihnen dabei!

Vonovia Mieter Eidelstedt
13.000 Euro zurück bekommen

Jahrelang wehrte sich ein Ehepaar aus Lurup gegen eine Modernisierungsmieterhöhung, schließlich ging es vor Gericht. Weil die Mieterhöhung formelle Fehler enthielt musste Vonovia den Rentnern die seit Jahren gezahlten überhöhten Mieten zurückerstatten.

Zur Erfolgsgeschichte
Erfolgsgeschichte Vanessa Wolter
Für den Hund vor Gericht

Einen eigenen Hund habe sie sich schon seit vielen Jahren gewünscht, erzählt Vanessa Wolter. Doch in ihrem Mietvertrag war die Hundehaltung untersagt und auch auf Nachfrage beim Vermieter gab es ein klares „Nein“ als Antwort.

Zur Erfolgsgeschichte
Mieterin Waltraud Karsch
Schikane durch die Vermieterin

Nach dem Tod ihres Mannes wollte Waltraud Karsch (82) in der Nähe ihrer Kinder leben und begann ein neue Wohnung zu suchen. Ihrer Vermieterin ging es offenbar nicht schnell genug.

Zur Erfolgsgeschichte

Das sagen unsere Mitglieder

Ich bin zutiefst dankbar für die erstklassige Unterstützung und das bemerkenswerte Ergebnis, das ich mit Hilfe des “Mietervereins zu Hamburg” und ihrer Anwälte, insbesondere Herrn Khosrawi, erzielt habe. Ihre Bemühungen haben nicht nur erhebliche Schäden in meiner Wohnung behoben, sondern mir auch Ruhe und Gewissheit gegeben. Deshalb empfehle ich ihre Dienstleistungen jedem, der in Hamburg zur Miete wohnt und mit einer unzuverlässigen Hausverwaltung konfrontiert ist.

Cara S. Karamad, Mitglied seit Januar 2023

“Hier wird sehr gute Arbeit gemacht, durch eine vom Mietverein erstellte Rüge haben wir einiges an zu viel gezahlter Miete zurückerhalten. Vielen Dank!”

Tilman Oberbeck, Mitglied seit Februar 2022

Ich bin seid vielen Jahren Mitglied im Mieterverein zu Hamburg. Bei verschiedenen Fragen zur Miethöhe, den Nebenkosten oder auch baulichen/technischen Problemen wurde ich immer hervorragend beraten und bei entsprechenden Auseinandersetzungen mit dem Vermieter sehr gut unterstützt. Vielen Dank an die engagierten Mitarbeiter des Mietervereins zu Hamburg.

Marten Christiansen, Mitglied seit Januar 2013

Immer wieder super Unterstützung bei Problemen mit dem Vermieter (auch während der Lockdowns perfekt). Super Kommunikation egal ob telefonisch oder vor Ort.

Sanne Fehr, Mitglied seit August 2019

Wir haben sehr gute Erfahrungen mit der Arbeit des Mietervereins zu Hamburg gemacht. in unserem Wohnhaus wurden über 2 Jahre Baumaßnahmen inkl. Gerüststellung mit Plane, Dachbodenausbau, Fassadenerneuerung, Dämmung etc. durchgeführt. Unser Ansprechpartner im Mieterverein hat sich nach einem Erstgespräch der Thematik angenommen und war stets für uns per Mail oder auch telefonisch erreichbar. Durch die Arbeit des Mietervereins konnten wir eine angemessene Mietminderung über den gesamten Zeitraum bewirken.

Alexander Bench, Mitglied seit Januar 2020

Das ist der Mieterverein zu Hamburg

Wir vertreten die Interessen von Hamburgs Mieter:innen

Der Mieterverein zu Hamburg ist mit 78.000 Mitgliedshaushalten der bei weitem größte Mieterverein der Hansestadt. Die Hauptaufgaben des Mietervereins zu Hamburg sind:

  • die Vertretung der wohnungspolitischen Belange der Hamburger Mieter:innen
  • die Interessenvertretung seiner Mitglieder in Miet- und Wohnungsangelegenheiten
  • das allgemeine Informieren der Mieter:innen zum Mieten und Wohnen in Hamburg

Dem einzelnen Mitglied stehen wir bei allen rechtlichen Fragen rund um die Mietwohnung mit Rat und Tat zur Seite. Die Beratung erfolgt durch Juristen, die auf das Mietrecht spezialisiert sind. Ergänzend sind alle Mitglieder durch eine Rechtsschutzversicherung für den Fall von Mietprozessen abgesichert.
Vorstandsvorsitzender ist Rechtsanwalt Dr. Rolf Bosse, der auch zugleich Geschäftsführer ist. Zudem gehört Dr. Rolf Bosse dem Beirat des Deutschen Mieterbundes an. Stellvertretende Vorsitzende ist Rechtsanwältin Marielle Eifler.

Unser Rat nach Kategorien

Unser Newsletter

Melden Sie sich an und bleiben Sie immer auf dem Laufenden!