Mieterverein zu Hamburg

Beratungsgespräch beim Mieterverein zu Hamburg

Der Mieterverein zu Hamburg ist mit mehr als 65.000 Mitgliedshaushalten der bei weitem größte Mieterverein der Hansestadt. Die Hauptaufgaben des Mietervereins zu Hamburg sind:

  • die Vertretung der wohnungspolitischen Belange der Hamburger Mieterinnen und Mieter
  • die Interessenvertretung seiner Mitglieder in Miet- und Wohnungsangelegenheiten
  • das allgemeine Informieren der Mieterinnen und Mieter zum Mieten und Wohnen in Hamburg

Jetzt Mitglied werden!

Dem einzelnen Mitglied stehen wir bei allen rechtlichen Fragen rund um die Mietwohnung mit Rat und Tat zur Seite. Die Beratung erfolgt durch Juristen, die auf das Mietrecht spezialisiert sind. Ergänzend sind alle Mitglieder durch eine Rechtsschutzversicherung für den Fall von Mietprozessen abgesichert.

Marielle Eifler, Stellvertretende Vorsitzende
Marielle Eifler, Stellvertretende Vorsitzende
Siegmund Chychla, Geschäftsführer und Vorstandsvorsitzender
Siegmund Chychla, Geschäftsführer und Vorstandsvorsitzender

Vorstandsvorsitzender ist Rechtsanwalt Siegmund Chychla, der auch zugleich Geschäftsführer ist. Zudem gehört Siegmund Chychla dem Präsidium des Deutschen Mieterbundes an. Stellvertretende Vorsitzende ist Rechtsanwältin Marielle Eifler.

Wozu Mieterverein?

Mietervereine dürfen nur ihre Mitglieder in Rechtsangelegenheiten beraten. Das schreibt das „Rechtsdienstleistungsgesetz“ vor. Ohne Mitgliedschaft kann ein Mieterverein nur allgemeine Auskünfte erteilen, aber nicht einen Einzelfall rechtlich bewerten und dazu Ratschläge abgeben.

Daher ist es für Mieterinnen und Mieter ratsam, Mitglied im Mieterverein zu sein, damit man sich bei allen auftretenden Rechtsfragen kompetent beraten und unterstützen lassen kann.

Über die Kosten und Vorteile einer Mitgliedschaft können Sie sich auf der Seite Vorteile einer Mitgliedschaft informieren, eine Anmeldung geht einfach und komfortabel über unser Beitrittsformular auf der Seite Beitritt.

Der Deutsche Mieterbund

Dr. Franz-Georg Rips, Präsident des Mieterbunds
Dr. Franz-Georg Rips, Präsident des Mieterbunds

Der Deutsche Mieterbund e. V. (DMB) mit Sitz in Berlin unterhält in Deutschland ein flächendeckendes Netz von Mietervereinen. Der DMB vertritt auf Bundesebene die wohnungspolitischen Interessen der Mieter. An seiner Spitze steht der Präsident Dr. Franz-Georg Rips.

In Hamburg gehört ausschließlich der Mieterverein zu Hamburg dem Deutschen Mieterbund an.

Vorteil beim Ortswechsel

Wer Mitglied in einem DMB-Mieterverein ist, kann sich bei einem Umzug einfach und unbürokratisch zu dem für seinen neuen Wohnort zuständigen Mieterverein ummelden lassen; gezahlte Beiträge werden beim neuen Verein gutgeschrieben.

Auch das ist ein Grund, beim Eintritt in einen Mieterverein darauf zu achten, dass er dem Deutschen Mieterbund angehört! Wo es DMB-Mietervereine gibt, erfahren Sie auf den Internet-Seiten des Deutschen Mieterbundes. Hier können Sie sich zugleich näher über die Arbeit der Mieterorganisation informieren.

Erfahren Sie mehr über den Deutschen Mieterbund.

Politik für Mieter – die Forderungen der Mieterorganisation

Wenn Sie wissen möchten, wofür der Mieterverein zu Hamburg sich stark macht, besuchen Sie bitte unsere Seite Forderungsprogramm.