Auch im Sommer muss bei einer länger anhaltenden kalten Witterung die Beheizung der Wohnung gewährleistet sein.

Muss der Mieter die Kosten einer Abflussverstopfung in seiner Wohnung tragen, wenn er sich vertragsgemäß verhalten hat?

Darf der Vermieter bestimmen, dass die Hauseingangstür nachts zu verschließen ist?

Stellt der Mieter in seiner Wohnung einen Mangel fest, hat er diesen dem Vermieter anzuzeigen. Nur so kann der Vermieter überhaupt davon erfahren und zur Beseitigung tätig werden. Was aber, wenn der Vermieter nicht reagiert oder nichts unternimmt?

Steht im Mietvertrag, dass der Geschirrspüler nur leihweise zur Verfügung gestellt ist, kann den Vermieter dennoch eine Verpflichtung zur Reparatur treffen.

Ältere Mietverträge enthalten oft noch die Regelung, dass der Vermieter oder der Mieter die Kündigung unter Einhaltung einer nach Mietdauer gestaffelten Frist kündigen kann. Ist dies heute noch wirksam?

Ob im Eingangsbereich eines Mietshauses ein Kinderwagen oder Rollator abgestellt werden darf, ist eine Frage des Einzelfalls. Aber worauf kommt es hier an?

Funkelnde Lichterketten in der Nacht am Fenster, an der Fassade kletternde Weihnachtsmännerattrappen? Was ist erlaubt im Dezember an Weihnachtsdekoration innerhalb eines Miethauses und wann bedarf es der Zustimmung des Vermieters?

Das Mieterlexikon, Ausgabe 2020/2021, ist in komplett überarbeiteter Neuauflage erschienen. Die neuste Gesetzgebung und aktuelle Rechtsprechung in leicht verständlicher Form: für jeden Mieter „ein Muss“.

Lage und Größe von Balkonen sind häufig Thema bei Mieterhöhungsbegehren des Vermieters. Schließlich variiert die Berücksichtigung der Balkonfläche zwischen 25 und 50%. Aber viele Mieter fragen sich auch, wie sie ihren Balkon nutzen dürfen und ob der Vermieter hier mitreden darf.