02.09.2021

Radio-Tipp: "Wie wird bezahlbares Wohnen (wieder) möglich?"

Am Freitag, 2.09. um 18.05 Uhr, diskutiert in dem traditionsreichen Format “Wortwechsel“ des Senders Deutschlandfunk Kultur unser Vorsitzender  Siegmund Chychla mit Vertretern aus der Wohnungswirtschaft und Forschung über die Wege aus der Wohnungskrise. Mit dabei im Studio sind Ingeborg Esser, Hauptgeschäftsführerin des GdW, Ricarda Pätzold, Stadtplanerin und wissenschaftliche Mitarbeiterin am Deutschen Institut für Urbanistik sowie Christian Dillenberger von der Immobilienvermarktungsfirma Dr. Lübke und Kelber.

Den Beitrag können Sie hier hören: https://www.deutschlandfunkkultur.de/wortwechsel.1082.de.html