Fri Feb 09 14:27:31 CET 2018

„Wer kann sich die Stadt (noch) leisten?“: Podiumsdiskussion der Zeit-Stiftung

Hamburg ist eine schöne Stadt und wird immer beliebter. Doch wie lebenswert ist Hamburg für seine Bewohner? Wohin entwickeln sich die Mieten und Preise für Wohneigentum? Wie verändern sich die Wohnraumbedarfe in Deutschlands zweitgrößter Stadt? Welche Veränderungs- und Verdrängungsprozesse sind gegenwärtig zu beobachten? Und (wie lange) können wir uns unsere Stadt noch leisten? Über diese und weitere Fragen spricht Siegmund Chychla, Vorsitzender des Mieterverein zu Hamburg, am Mittwoch, 14. Februar, ab 20 Uhr mit Dr. Thomas Krebs, Vorstandssprecher der SAGA Unternehmensgruppe, Sandra Ludwig, Head of Retail Investment Germany bei Jones Lang LaSalle SE, Patrik Schwarz, Geschäftsführender Redakteur der ZEIT, und Oliver Hollenstein, Redakteur bei ZEIT:Hamburg. Die Podiumsdiskussion der Zeit-Stiftung und der Zeit:Hamburg findet im Rahmen der Reihe „Zur Sache Hamburg“ statt. Ort: Bucerius Kunst Forum, Rathausmarkt 2. Der Eintritt ist frei, um Anmeldung unter www.zeit.de/veranstaltungen wird gebeten.