Am Freitag, 29. September, ab 17 Uhr können Bürger Einwände gegen die umstrittene Straßenreinigungsgebühr bei einer öffentlichen Anhörung im Rahmen des Ausschusses für Umwelt und Energie der Hamburgischen Bürgerschaft äußern.

Mieterverein-Jurist Lukas Baer beantwortet am Samstag, 16. September, ab 13 Uhr Fragen zu mietrechtlichen Themen. Das von örtlichen Einrichtungen und Initiativen organisierte Fest findet im Fritz-Flinte-Ring statt.

In der Septemberausgabe des MieterJournals berichten wir über Hamburgs größtes kommunales Wohnungsunternehmen Saga, machen einen Rundgang durch Eilbek und sprechen mit Falko Droßmann, dem Leiter des Bezirksamtes Hamburg-Mitte.

HVV und Metropolregion Hamburg entwickeln neues Online-Tool für alle, die auf der Suche nach bezahlbarem Wohnraum darüber nachdenken, raus aus der Stadt zu ziehen.

Am Mittwoch, 6. September, nimmt der Mieterverein zu Hamburg auf Einladung der Friedrich-Ebert-Stiftung an einer Diskussionsrunde zum Thema Wohnen in der Metropole teil. Siegmund Chychla spricht mit Stadtentwicklungssenatorin Dr. Dorothee Stapelfeldt und Andreas Breitner vom Verbands norddeutscher Wohnungsunternehmen.

Im April hatte die Stadt 120.000 Haushalte im Rahmen der Erhebung für den Mietenspiegel angeschrieben. Rund 18.000 Mieter schickten den ausgefüllten Fragebogen mit Infos zu ihrer Wohnung zurück – das sind 5.000 mehr als vor zwei Jahren.

Im Rahmen einer Kooperation mit dem Internetportal bikeright können sich alle Mitglieder des Mietervereins zum Beispiel nach einem Fahrradunfall oder bei Erhalt eines Bußgeldbescheids kostenlos rechtlich beraten lassen.

Auf dem diesjährigen Altonale Straßenfest am 01. und 02. Juli ist der Mieterverein zu Hamburg mit unserer Rechtsanwältin Inge Würfel am Infotisch des Netzwerks Schimmelberatung Hamburg vertreten.

Baugenossenschaften, Mietertag, Rothenburgsort: Diese und andere Themen sowie aktuelle Urteile und Tipps zum Mieten und Wohnen finden Sie in unserem neuen MieterJournal!

Mieterverein zu Hamburg ist mit zwölf Delegierten beim bundesweit wichtigsten Treffen des Deutschen Mieterbundes vom 8. bis zum 10. Juni in Magdeburg vertreten.